netzwerk sh gesundheitswesenDas "Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit" fördert die Zusammenarbeit von Selbsthilfe und Gesundheitswesen, damit Patienten von der Erfahrungskompetenz Gleichbetroffener profitieren können. So finden sie frühzeitig Entlastung und Unterstützung für ihr Leben mit einer Krankheit oder Behinderung.

Mehr zur Idee und Arbeit des Netwerks finden Sie auf www.selbsthilfefreundlichkeit.de

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe am Landratsamt Haßberge (KOS) und die Haßberg-Kliniken sind seit dem Jahr 2018 Mitglied im Netzwerk „Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen“. In enger Zusammenarbeit wollen wir in Zukunft die Arbeit mit verschiedenen Selbsthilfegruppen noch systematischer gestalten sowie die Kooperation für die Patienten noch besser darstellen.


Zur Website der Haßberg-Kliniken

Logo der Haßberg-Kliniken

(öffnet in neuem Tab/Fenster)

Zusätzliche Informationen